Ausbildung bei der Braunschweiger Wach- u. Schließgesellschaft

 
 

Wir bilden aus: Fachkraft für Schutz und Sicherheit (m/w)

Die „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“ wird ausgebildet, um in Einsatzgebieten wie Standort- und Objektschutz, Veranstaltungsschutz und Ordnungsdienst, Schutz und Sicherheit im öffentlichen Personenverkehr, Alarm- und Interventionsdienst, Revierdienst oder  Tor- und Empfangsdienst zu arbeiten. Fachkraft für Schutz und Sicherheit ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Diese bundesweit geregelte Ausbildung wird bei der Braunschweiger Wach- und Schließgesellschaft angeboten.

 

Innerhalb von drei Ausbildungsjahren erlernen die Auszubildenden zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit die Inhalte des Berufs. Die Ausbildung zur Fachkraft für Schutz und Sicherheit findet im dualen System statt, d.h. Theorie- und Praxisphasen werden in der Berufsschule bzw. im Betrieb unterrichtet und vermittelt.

 

Während der betrieblichen Ausbildung durchlaufen die Auszubildenden verschiedene Objekte und Standorte der Braunschweiger Wach- und Schließgesellschaft und erhalten so einen direkten praktischen Einblick in den Beruf. Motivation, Eigeninitiative und ein ausgeprägter Servicegedanke sind dafür Grundvoraussetzungen.


 

Wir bilden aus: Servicekraft für Schutz und Sicherheit (m/w)

Servicekräfte für Schutz und Sicherheit sind daran beteiligt, Personen und Objekte zu sichern und zu schützen. Im Werkschutz stellen sie sicher, dass nur berechtigte Personen die Betriebsanlagen betreten. Bei Kontrollgängen durch die Firmengebäude und über das Betriebsgelände überprüfen sie die Einhaltung betrieblicher und gesetzlicher Vorschriften, beispielsweise des Brand­- und Umweltschutzes sowie das einwandfreie Funktionieren der sicherheitstechnischen Einrichtungen.

 

Innerhalb von zwei Ausbildungsjahren wird die „Servicekraft für Schutz und Sicherheit“ bei der Braunschweiger Wach- und Schließgesellschaft ausgebildet. Die Ausbildung zur Servicekraft für Schutz und Sicherheit findet ebenfalls im dualen System statt, d.h. Theorie- und Praxisphasen werden abwechselnd in der Berufsschule und bei der Braunschweiger Wach- und Schließgesellschaft unterrichtet und vermittelt. Auch die Servicekraft für Schutz und Sicherheit ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).

 

Hier finden Sie die Bewerbungsvoraussetzungen für die Ausbildungen Fachkraft und Servicekraft für Schutz und Sicherheit m-w

 

Sie können sich einfach und schnell bei uns online bewerben: Klicken Sie sich einfach in unser Online-Bewerbungssystem.

Wenn Sie noch Fragen haben, rufen Sie uns gern unter +49531-28500 an oder senden Sie uns eine E-Mail: info [@] bwus.de