Unsere Mitarbeiter

 
 

Im Mittelpunkt: Unsere Mitarbeiter

Die Braunschweiger Wach- und Schließgesellschaft ist Ihr kompetenter und zuverlässiger Ansprechpartner in allen Fragen rund um die Sicherheit. Deshalb legen wir besonders großen Wert auf vertrauenswürdige und hervorragend ausgebildete Mitarbeiter.

 

Sachkundig, einsatzbereit und motiviert − in unserer Notruf- und Serviceleitstelle, bei Sicherheitskontrollen vor Ort und bei allen von uns angebotenen Dienstleistungen kommen qualifizierte Sicherheitskräfte zum Einsatz.

 

Unsere Sicherheitskräfte verfügen über den Unterrichtungsnachweis der IHK § 34a GewO. Für den Einsatz im öffentlichen Raum verfügen die Sicherheitskräfte über die Sachkundeprüfung nach §34a GewO. Für spezielle Aufgaben stehen viele weitere Mitarbeiter mit zusätzlichen Qualifikationen wie z. B. geprüfte Werkschutzfachkräfte bereit. Durch regelmäßige interne und externe Weiterbildungen können unsere Mitarbeiter kompetent den Sicherheitsbedürfnissen unserer Kunden entsprechen. Kundenzufriedenheit und Sicherheit vor Ort sind unsere obersten Ziele.

 

Wir bilden aus: Fachkraft für Schutz und Sicherheit

„Fachkraft für Schutz und Sicherheit“ ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG). Diese bundesweit geregelte Ausbildung wird bei der Braunschweiger Wach- und Schließgesellschaft angeboten. Innerhalb von drei Ausbildungsjahren erlernen die Auszubildenden zur „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“ die Inhalte des Berufs. Die Ausbildung zur „Fachkraft für Schutz und Sicherheit“ findet im dualen System statt, d.h. Theorie- und Praxisphasen werden in der Berufsschule bzw. im Betrieb unterrichtet und vermittelt.

 

Während der betrieblichen Ausbildung durchlaufen unsere Auszubildenden verschiedene Objekte und Standorte der Braunschweiger Wach- und Schließgesellschaft und erhalten so direkten praktischen Einblick in den Beruf. Motivation, Eigeninitiative und ein ausgeprägter Servicegedanke sind dafür Grundvoraussetzungen.

 

Wir bilden aus: Servicekräfte für Schutz und Sicherheit

Innerhalb von zwei Ausbildungsjahren wird die „Servicekraft für Schutz und Sicherheit“ bei der Braunschweiger Wach- und Schließgesellschaft ausgebildet. Die Ausbildung zur „Servicekraft für Schutz und Sicherheit“ findet im dualen System statt, d.h. Theorie- und Praxisphasen werden abwechselnd in der Berufsschule und bei der Braunschweiger  Wach- und Schließgesellschaft unterrichtet und vermittelt. Auch die Servicekraft für Schutz und Sicherheit ist ein anerkannter Ausbildungsberuf nach dem Berufsbildungsgesetz (BBiG).